Sonderteile für Drehantriebe

Hydraulischer Manipulator

ALLGEMEIN

(Schwenkbewegungen um zwei Achsen)
Tunnelröhren werden im Nassspritzverfahren mit Beton ausgekleidet. Am Kopf des Teleskoparms befindet sich ein hydraulisch betriebener Manipulator, der die Betonspritze führt. Ferngesteuert lassen sich – dem Handgelenk nachempfundene – Schwenkbewegungen ausführen, die ein gleichmäßiges Aufbringen der Betonschicht gewährleisten. Der Manipulator besteht aus zwei gekoppelten Steilgewinde-Schwenkmotoren, die zusammen eine kompakte Einheit ergeben und unabhängig voneinander betrieben werden. Die Druckversorgung des 2. Antriebes erfolgt über interne Kanäle. Es sind somit keine beweglichen Zuleitungen erforderlich. Der Manipulator bietet im wesentlichen die folgenden Vorteile:

 

  • Hohe Schwenkmomente bei geringem Platzbedarf
  • Kompakte Bauweise, unempfindlich gegen Verschmutzung
  • Einfache Einstellung von Schwenkmoment und Schwenkgeschwindigkeit über Betriebsdruck- und Volumenstromregelung
  • Leckagefreier Betrieb durch Einsatz rotationssymmetrischer Dichtungen
  • Das Halten unter Last ist in jeder beliebigen Position möglich
  • Erhöhte Betriebssicherheit durch direkt angeflanschte Sperrventile

TECHNISCHE DETAILS

Antriebskonzept SAC

ALLGEMEIN

(Hydraulisch gekoppelte Abtriebszapfen)
Den Anstoß für das patentielle Konzept gab eine Entwicklungsarbeit zur Fahrwerksoptimierung von Pkw für einen namhaften Autohersteller. Hierbei wandelt das Gerät das Verhältnis zweier, extrem über die beiden Abtriebszapfen eingeleiteten, Drehmomenten in eine proportionale hydraulische Druckdifferenz um.

 

Bei der hier vorgestellten Weiterentwicklung zu einem Antriebskonzept ist der Parallelkolben zusätzlich durch eine Keilwellenverzahnung mit dem Gehäuse formschlüssig verbunden.

 

Durch Druckbeaufschlagung verschiebt sich der Kolben rein translatorisch. Über Steilgewinde wird die Kolbenbewegung in eine reine Drehbewegung der beiden Abtriebszapfen umgewandelt.

 

Je nach kundenspezifischen Anforderungen sind

 

  • Gleiche oder divergierende Schwenkwinkel
  • Gleiche oder divergierende Schwenkgeschwindigkeiten
  • Gleiche oder divergierende Drehmomente

 

realisierbar.

TECHNISCHE DETAILS

Haben Sie Fragen zu unser Produkten?
Rufen Sie mich einfach an!
Paul Rudi
Technischer Verkauf

Tel: +49 5251 683 408-2
Mob.: +49 (0) 176 97 630 738
E-Mail: paul.rudi@voss-antriebstechnik.de